info

Liebes Publikum, liebe Freundinnen und Freunde des KABIriNETT,

voller Zuversicht und Elan sind wir in unsere Herbst-, Winter- und Frühjahrssaison gestartet und hätten (auch unter Coronabedingungen) „volles Haus“ gehabt. Schon bei den letzten Veranstaltungen war unser Publikum aufgerufen, freiwillig zu den 2G´s noch einen Selbsttest vor der Veranstaltung durchzuführen - aus Rücksicht. Doch immer bleibt das Gefühl, dass einem die Gefahr im Nacken lauert.

Seit einigen Tagen verzeichnen wir für die nächsten Wochen allerdings mehr Absagen, als neue Kartenbestellungen und die Gefahr die bisher im Nacken nur lauerte, scheint einen jetzt zu jagen. So interpretieren wir das aktuelle Infektionsgeschehen.

Die Lager sind gefüllt mit Material für durstige Kehlen und leckere Bratäpfel, die Programmpunkte sind vorbereitet und aufführungsreif und trotzdem haben wir uns jetzt schweren Herzens entschieden ab sofort alle Veranstaltungen bis Jahresende abzusagen. Zwar können wir die gesetzlich erforderlichen Sicherheitskriterien erfüllen, gesellschaftlich zeigen wir aber Verantwortung und leisten unseren Beitrag zur Kontaktreduzierung und möglichen Ansteckungsgefahr durch Menschenansammlungen.

Ganz ehrlich: Es erfordert viel Kraft und Anstrengung, sich derzeit hoffnungsvoll und zuversichtlich zu zeigen. Wir versuchen es aber weiterhin zu sein und konzentrieren uns, wie schon im letzten Jahr, auf unsere Adventsaktion: die Christbaumkultur. Wenn wir ein Teil Ihres Weihnachtsfestes in Form einer regionalen Bio-Nordmanntanne sein dürfen, dann freuen wir uns. Infos und eine Bestellmöglichkeit zur Christbaumkultur erhalten Sie hier.

Wie geht es nun für Sie weiter?

Wenn Sie für eine unserer Veranstaltungen schon Karten gebucht haben, dann gibt es drei Möglichkeiten:

ERSTENS: Sie sagen „Wir kommen wieder!“ und spenden dem Theater den Wert Ihrer Eintrittskarten. Daraufhin entwerten Sie die Eintrittskarten und wir sagen ganz herzlich „DANKE!"

ZWEITENS: Sie sagen „Wir kommen wieder!“ und wandeln Ihre Eintrittskarten in einen Wertgutschein um, dabei bewahren Sie die Eintrittskarten für die abgesagten Veranstaltungen gut auf. Sie behalten ihren Wert und können entsprechend Ihres ursprünglichen Wertes zu einem späteren Zeitpunkt wie ein Gutschein verwendet werden.

DRITTENS: Sie sagen „Wir kommen wieder und wollen das Eintrittsgeld wieder zurück überwiesen bekommen!“. Dafür setzen Sie sich am besten per Mail mit uns in Verbindung.

Sicher haben Sie selbst schon erkannt, welche der 3 Möglichkeiten uns die liebste wäre.

An den Wochenenden des 3. und 4. Advents zelebrieren wir nach Vorbestellung und Terminabsprache unsere Christbaumkultur. Unabhängig davon dürfen Sie bei uns unter den tagesaktuellen Coronabestimmungen und mit Abstand Glühwein oder Punsch im Freien genießen. Schwarzwälder Holzarbeiten ergänzen das Angebot und Feuerschalen wärmen die frierenden Seelen (möglicherweise liegt auch ein Würstchen auf). Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitte haben Sie ein wohlwollendes Verständnis für unsere Entscheidung! Wir freuen uns auf den Tag an dem wir Sie wieder in Großhöchberg etwas unbeschwerter begrüßen können. 


Mit herzlichen Grüßen

Thomas und Irene Weber

category
Förderverein im KABIriNETT e.V.

Für diejenigen Menschen, die sich über einen Besuch hinaus aus Begeisterung engagieren wollen.

schedule
Spielplan

Eigenproduktionen, Gäste und Tourtermine.

new_releases
News

Folgen Sie uns auf Twitter oder schauen Sie auf Facebook vorbei.

star
Christbaumkultur

Kontaktlos. Coronakonform. Neu. Warmherzig und total weihnachtlich!

Hier geht´s zur Christbaumkultur!

Zur Christbaumkultur

Karten für Kurzentschlossene

Dezember

2021

07.12.
DI.20:00
Pfefferkuchenmänner chevron_right chevron_right chevron_right
mit Christbaummärktle und Glühweinfeeling
geschlossene
Gesellschaft
Ort: KABIriNETT

Januar

2022

15.01.
SA.20:00
€ 42,00
erm. € 32,00
Ort: KABIriNETT
19.01.
MI.19:30
€ 32,00
Ort: KABIriNETT
22.01.
SA.20:00
€ 42,00
erm. € 32,00
Ort: KABIriNETT
€ 58,00
Ort: KABIriNETT

Eigen­produktionen, Gäste und Tourtermine

Zum Spielplan chevron_right chevron_right chevron_right

Von schwäbischen Kabarettstücken über moderne Musik bis zu Experimenten mit dem gesprochenen Wort. Vom gestandenen Rockmusiker, über eigensinnige Kleinkünstler, bis zu hoffnungsvollen Newcomern oder alten Hasen des Chanson-Kabaretts. Unzählige Gastspiele von Künstlern aus Nah und Fern etablieren sich ebenfalls.

Nichts
mehr
verpassen!

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Ja, ich möchte über Neuigkeiten rund ums KABIriNETT per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden. Weitere Informationen zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung und der Protokollierung der Anmeldung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Vision weiter entwickelt.
Dank LEADER!

  • Tische für Kulinarstücke (2020)
  • Erweiterung Wirtschaftsräume und Ferienwohnung (2019)
  • Barrierefreie Gestaltung des Zugangsbereichs (2017)
Infos auf ec.europa.eu chevron_right chevron_right chevron_right

Das KABIriNETT hat für die Erweiterung der Wirtschaftsräume (Gastroküche, Lager, barrierefreie Toilette), die Neuanschaffung von Tischen im Theater und die barrierefreie Gestaltung des Zugangsbereichs Mittel aus dem Förderprogramm der Europäischen Union und der einzelnen Bundesländer für den ländlichen Raum (LEADER) bekommen.

ELER Föerderung

Corona die Stirn zeigen!

Wir haben in ein neues Raumluftkonzept investiert. Um unsere Gäste, Mitarbeiter und Künstler zu schützen. Aus diesem Grund haben wir unter anderem in eine Lüftungsanlage mit 100% Frischluft investiert.

Zum erweiterten Konzept gehört die Umstellung der alten „schweißtreibenden“ Beleuchtungsanlage auf energiesparende und umweltschonende LED-Scheinwerfer. Das KABIriNETT hat für seine pandemiebedingten Investitionen eine großzügige Förderung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien erhalten.

NEUSTART KULTUR Föerderung